Empang/Zentrale
07264 60-0
Zentrale Terminvergabe
07264 60-120
Online-Terminvergabe
Termin vereinbaren
Physiotherapie
07264 60-115

Prothesensiegel in Gold geht nach Bad Rappenau – Expertenzertifikat bescheinigt höchstes Niveau

GOLD FÜR die Fachabteilung Schulter- und Ellenbogenchirurgie

Die Fachabteilung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie an der Vulpius Klinik darf sich über eine weitere Auszeichnung freuen: Die Schulter- und Ellenbogenchirurgie wurde mit dem Prothesensiegel in Gold der D-A-CH Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie, kurz DVSE, ausgezeichnet.

Das Gold-Siegel bescheinigt der Klinik, dass mindestens ein Operateur in der Einrichtung ein Expertenzertifikat nach den Richtlinien der DVSE vorweisen kann und mindestens 50 Schulter- und Ellenbogenprothesen pro Jahr in das Schulterendoprothesenregister (SEPR) der DVSE mit wissenschaftlichen Datensatz eingetragen wurden. Möglich wurde dies durch die Verleihung des sogenannten Expertenzertifikats an Chefarzt PD Dr. Wolfgang Pötzl und Leitenden Oberarzt Dr. Axel Müller. Diese Auszeichnung für unsere Fachabteilung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie stellt derzeit das höchste Level in diesem Bereich dar. Neben der chirurgischen Erfahrung und Expertise wird dadurch auch die kontinuierliche Weiterbildung in diesem Bereich honoriert.

Deutschlandweit sind es sechs Siegel, die insgesamt verteilt wurden. Dass es deutschlandweit erst sehr wenige Siegel gibt, ist ein Beleg dafür, dass wir im Bereich der Schulterchirurgie ganz vorne mit dabei sind. Über dieses überregionale Alleinstellungsmerkmal freut sich nicht nur das Team der Schulter- und Ellenbogenklinik, sondern die gesamte Vulpius Klinik.