1. Deutschsprachiger Kongress zum Thema "Track Endoprothetik"

Am 19. und 20. Juni findet erstmals ein deutschsprachiger Kongress zum Thema Fast track Endoprothetik in Berlin statt.

Initiiert wurde dieser Kongress von Prof. Clarius und Prof. Nöth aus Berlin. Beide gelten in Deutschland als Vorreiter und ausgewiesene Spezialisten des Rapid Recovery Behandlungsverfahrens, in dem durch neuartige Schmerztherapieverfahren und optimierte Behandlungsabläufe die Patienten schnellstmöglich nach Hüft- oder Knieoperation wieder mobil gemacht und rehabilitiert werden. Dabei wird nicht nur die Behandlungsqualität gesteigert, sondern auch es werden auch seltene Komplikationen wie beispielsweise die Thrombose und Embolie minimiert.

Der Kongress soll für interessierte Kliniken und deren interdisziplinäre Behandlungsteams aus Anästhesisten, Pflegenden, Physiotherapeuten und Orthopäden Handlungsalgorithmen darstellen und praktische Tipps zur Umsetzung in der eigenen Klinik vermitteln.

Nähere Informationen >>>