„Ich brauche aber meine Hand!“

Dies ist der häufigste Satz, den wir in unserer Sprechstunde zu hören bekommen. Selbstverständlich braucht jeder Mensch seine Hand, egal wie alt er ist oder welchen Beruf er ausübt.

Wir sind ein Team von fünf Ärzten, die sich ausschließlich der Handchirurgie widmen. Die Hand als Greif- und Tastorgan kann schon durch kleine Blessuren weit reichende Funktionsstörungen entwickeln. Neben Unfällen als häufigste Ursache verändern Erkrankungen der Nerven, Arthrose, Schlaganfälle, Diabetes, Rheuma, Gicht und angeborene Fehlbildungen die Funktion der Hand.

Es ist unser Ziel, auch komplexe Funktionsstörungen zu diagnostizieren und zu therapieren. Neben «klassischen» Krankheitsbildern der Handchirurgie wie Karpaltunnelsyndrom, der Dupuytrenschen Kontraktur sind wir auf die Behandlung von problematischen Fällen spezialisiert. Hierzu gehören Folgen schwerer Unfälle und Rezidiveingriffe bei fehlgeschlagenen Voroperationen. Mehr über unsere speziellen Schwerpunkte können Sie unter Kompetenzen erfahren.

Exklusive Handchirurgie

Unsere Handchirurgie ist exklusiv im ursprünglichen Wortsinn, da wir uns ausschließlich den Erkrankungen der Hand und ihrer Behandlung widmen. Im Gegensatz zu anderen Abteilungen für Unfallchirurgie, Orthopädie oder Plastischer Chirurgie die sich auch mit Handchirurgie beschäftigen, gehört unsere gesamte Aufmerksamkeit der Hand.

Exklusiv ist unsere Behandlung nicht. Wir behandeln alle Patienten unabhängig von ihrer Versicherung, wenn die notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind.

Eine ausführliche Erläuterung der häufigsten handchirurgischen Erkrankungen erhalten Sie unter Krankheitsbilder


Unsere HandBriefe informieren Ärzte und Patienten über aktuelle und neue Möglichkeiten aber auch über Grenzen der Handchirurgie in Diagnostik und Therapie hinaus. Dort finden Sie auch Algorithmen zu spezifischen handchirurgischen Fragestellungen.

Die Handchirurgie ist eine Fachrichtung, die ständigen Veränderungen unterliegt. Durch wissenschaftliche Veröffentlichungen leisten wir einen kritischen Beitrag zur internationalen Entwicklung handchirurgischer Diagnostik und Therapie. 

 

 

 

NEU: Praxistermin online buchen

NEU: Handchirurgischer Blog

Kontakt zur Handchirurgie

    Flyer Handchirurgie

 

 

Prof. Dr. Peter Hahn

Prof. Dr. Peter Hahn
Chefarzt Handchirurgie

Tel. 0 72 64 / 60 133
Fax 0 72 64 / 60 257

Kontakt

 
Prof. Dr. Frank Unglaub

Prof. Dr. Frank Unglaub
Co-Chefarzt Handchirurgie

Tel. 0 72 64 / 60 133
Fax 0 72 64 / 60 257

Kontakt